Theater Tipp

Der erste Palmetshofer ist als letzter in Wien

Lexikon | aus FALTER 10/11 vom 09.03.2011

"Helden“ aus Mülheim

Ewald Palmetshofer gehört zu den interessantesten jüngeren Dramatikern des deutschen Sprachraums. Die Karriere des 33-jährigen Oberösterreichers ist eng mit dem Wiener Schauspielhaus verbunden. Hier hatte er 2007 mit "hamlet ist tot“ seinen Durchbruch, hier wurden auch fast alle anderen Palmetshofer-Stücke uraufgeführt. Eine Ausnahme stellt das Frühwerk "Helden“ (2005) dar, ein comichaftes Familiendrama, das 2009 in Mülheim an der Ruhr zur Uraufführung kam. Für ein im März geplantes Palmetshofer-Festival mit allen Stücken wurde die Mülheimer Inszenierung (Regie: Thomaspeter Goergen) nach Wien eingeladen. Das Festival kam wegen Verletzung einer Schauspielerin leider nicht zustande, das Gastspiel aber findet statt. WK

Schauspielhaus, Di 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige