Vorträge

Utopie wird Realität. Demokratie funktioniert!

Tipps

Lexikon | aus FALTER 10/11 vom 09.03.2011

Jón Gnarr, Chef der "Besten Partei“

Der isländische Schauspieler Jón Gnarr hatte einfach die Schnauze voll. Das traditionelle Parteienspektrum, das zugelassen hatte, dass Finanzbosse den Reichtum der Inselgesellschaft verwetteten und einen beispiellosen ökonomischen Kollaps des Staates hervorriefen, war einfach unwählbar geworden. Kurzerhand rief er gemeinsam mit Künstlerfreunden "Die Beste Partei“ ins Leben. Und siehe da: Die anfangs belächelten Forderungen wurden von den Wählern ernst genommen. Bei den Kommunalwahlen in Reykjavik im Mai letzten Jahres war es dann so weit. Mit einem Erdrutschsieg wurde Gnarr zum neuen Bürgermeister der isländischen Hauptstadt gekürt. Zu Gast in Wien widmet der Aktionsradius dem Politclown einen dreitägigen Themenabend. Eine vorherige Anmeldung wird wegen des erwarteten Besucherandrangs empfohlen! BK

Aktionsradius, Mo bis Mi 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige