"Die Menschen sind verschieden und seltsam“

Lexikon | aus FALTER 11/11 vom 16.03.2011

Kaya Yanar ist drei Mal ausverkauft. Aber 2012 kommt er wieder

Was guckst du?! Der Spruch, Titel seiner ersten TV-Show, wird Kaya Yanar bleiben. Längst holt der deutsche Komiker "mit Migrationshintergrund“ die Leute in die Hallen. Yanars aktuelles Programm heißt "All inclusive!“ und zeigt seine Stärke: Witzeln über Typen und Nationen.

Falter: Herr Yanar, Sie machen diese Woche dreimal die Wiener Stadthalle voll - liegt Ihr Erfolg bei uns daran, dass Sie globalen Humor bedienen?

Kaya Yanar: Das mag schon sein. Mir macht es Spaß, in verschiedene Nationalitäten zu schlüpfen. Wer zu mir kommt, muss keine Weltreise machen, der kriegt in zwei Stunden Länder und Kulturen erklärt. All inclusive eben!

Ist das "typisch deutsch“?

Yanar: Deutschland ist meine Heimat, Deutsch ist meine Muttersprache. Ich bin schon verdammt deutsch. Aber man kann die Wurzel nicht verschweigen und vergessen. Das will ich auch nicht. In manchen Eigenschaften bin ich Mischling.

Ethno-Parodie - können Sie mit dieser Schublade noch etwas anfangen?

Yanar: Ich bin jetzt an einem Punkt in meiner Karriere angelangt, an dem die Leute mich bisher als Exot kannten und jetzt bin ich für sie der Komiker. Natürlich schwingt diese Ethno-Comedy immer mit, aber ich habe mein Spektrum erweitert, weil ich das Gefühl hatte, wenn du jetzt immer nur im selben Teich fischst, ist der irgendwann leer.

Wie machen Sie "den Österreicher“?

Yanar: Für die Bühne sucht man sich immer die Aspekte heraus, die man am besten darstellen kann und in denen sich die Leute wiederfinden - auch wenn es ihnen wehtut! Ich gehe mit Interesse an die Dinge heran. Menschen sind verschieden und seltsam, wenn man das mal akzeptiert hat, dann findet man Witziges. Insofern finde ich gewisse Dinge unterhaltsam, wo sich andere vielleicht darüber aufregen würden.

Interview: C. wurmdobler

Stadthalle, Halle F, Sa 15.00, 20.00, So 20.00; nächster Termin: 22.4.2012


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige