Tipp

Lesen und lesen lassen im Palais Auersperg

Lexikon | aus FALTER 11/11 vom 16.03.2011

Vom 24. bis 30. 3. gehört das Palais Auersperg den Kinderbüchern, ihren Autorinnen, Autoren und den Kindern. Die Literatur für junge LeserInnen präsentiert neben einer großen Buchausstellung auch eine Illustrationsschau mit Bildern von Roma-Kindern aus der Ostslowakei. Zu den Lesungen gesellen sich auch Theateraufführungen, Weltmusik, Filme, Malwerkstätten, ein eigener Hörbuchraum, Workshops und mehr. Gleich zu Beginn ein Höhepunkt: Die berühmte Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger liest aus ihrem neuesten Roman, "Lumpenloretta“. Der Eintritt ist frei, nur für den gruppenweisen Besuch ist eine schriftliche Anmeldung beim Institut für Jugendliteratur unbedingt erforderlich. LK

Palais Auersperg, Do 9.15 (bis 30.3.) www.jugendliteratur.net


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige