Stil 

Stadtleben | aus FALTER 11/11 vom 16.03.2011

Mode, Design, Architektur, Garten

Möbel bauen

Das Möbel, Sie wissen schon, das Kaffeehaus, in dem man auch die Möbel kaufen kann, auf/an denen man sitzt, wird nun auch noch zur temporären Werkstatt. Diesen Samstag lädt dort ab 14 Uhr das Wiener Designduo Mischer*Traxler zum gemeinsamen Möbelbauen ein. "Alte Platten - neue Möbel“ lautet die Devise, und zum Einsatz kommen auch spezielle Faschen aus dem medizinischen Bereich. Schließlich entstehen neue Objekte aus der Mischer*Traxler-Serie "F.AID“.

Das Möbel 7., Burgg. 10, www.dasmoebel.at

Schönste Bücher

Vergangene Woche wurden wieder "die schönsten Bücher Österreichs“ ausgezeichnet. Büro für konkrete Gestaltung, Alexander Rendi und Willi Schmid heißen die Gestalter der preisgekrönten Bücher (ein Thomas-Bernhard-Band, ein Kunstkatalog und ein Buch aus dem Daedalus-Verlag). Die Staatspreise sind mit je 3000 Euro dotiert.

Neuer Schmuck

Der große Bär, das muss man sagen, ist ein ausgesprochen hübscher Name; egal wofür. Im Falle von Sabine Bomm und Christian Fail ist es eine Goldschmiede, die die beiden kürzlich beim Franziskanerplatz eröffnet haben. Angefertigt werden im Geschäftsatelier Stücke, die vom Traditionellen abweichen. Goldschmiedemeisterin Fail sagt: "Edelsteine haben nicht immer so auszusehen, wie wir es gewohnt sind.“ Interessant auch die geplanten Kooperationen mit Künstlern. Den Auftakt macht Daniel Spoerri - mit einem gemeinsamen Schmuckstück.

Der große Bär 1., Weihburggasse 21, Di-Sa 10-18 Uhr, www.dergrossebaer.com


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige