Stadt-Land 

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 11/11 vom 16.03.2011

Steirer-Falter In einem Telefongespräch letzten Donnerstag eröffnete der zuständige Landesrat Christian Buchmann Falter-Chefredakteur Armin Thurnher, dass die KSG (Kultur Service Gesellschaft Steiermark) den Vertrag zur Basissubventionierung des steirischen Falter nicht verlängern wird. Der Vertrag läuft Ende März aus. Die Kooperation der KSG mit dem Falter ist damit beendet. Begonnen hatte sie am 9. März 2005 aufgrund einer Initiative der steirischen Landesregierung, die nun nach sechs Jahren infolge ihres Sparprogramms von ihrer einstigen Idee abkommt. Der steirischen Medienszene wird der Falter auch in Zukunft nicht erspart bleiben, offen ist derzeit, in welcher Form er hier erscheinen wird. Wir werden Sie darüber informieren.

Glauben an Graz Der katholische Immobilieninvestor Douglas Fernando aus Berlin konferierte vergangene Woche in Graz mit Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP). Fernando will die Grazer Reininghausgründe für kolportierte 90 Millionen Euro kaufen. Kaufvertrag wurde in Graz bislang keiner unterschrieben. Lob kam von den Grünen: Douglas akzeptiere das Konzept einer "Ökostadt“ als Grundlage. Für die KPÖ sind noch viele Fragen offen.

Prozess nach Sieg-Heil-Rufen In Leoben hat der Prozess gegen vier frühere Mitglieder der Jungen ÖVP Pernegg begonnen. Ihnen werden Stalking und Wiederbetätigung vorgeworfen. Sie sollen Nazilieder gegrölt haben. Den Angeklagten drohen zwischen sechs Monaten und zehn Jahren Haft.

40

Namen enthielt die Liste an mutmaßlichen Tätern, die die Ombudsstelle der Diözese Graz-Seckau nach der großen Welle an Missbrauchsvorwürfen vor einem Jahr an die Staatsanwaltschaft Graz weiterleitete. Vor Gericht muss jedoch keiner der Geistlichen, zumindest in Graz nicht (einige wenige Fälle wurden an andere Staatsanwaltschaften abgetreten): Zwanzig der angezeigten Täter sind bereits verstorben, 15 Verfahren in Graz wurden wegen Verjährung und eines aus Beweisgründen eingestellt, informiert der Sprecher der Staatsanwaltschaft Hansjörg Bacher.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige