Steirerbrauch 

Volkskunde

Steiermark | aus FALTER 11/11 vom 16.03.2011

AUF DIE SOCKEN I Am ersten Tag. Du hast nur das Notwendige eingepackt. Das Kaffeehäferl, das Kreuzworträtselheft, die Sportsocken. Hast du in die Akentasche gestopft, eine Wurstsemmel dazu. Sollst du die Fotos (hast du gedacht)? Die Postkarten? Die Pokale? Draußen (hast du durch das Fenster gesehen) haben Feuer gebrannt. Wie vom Himmel getropft. Wenn du das Fenster aufgemacht hast, ist dir Rauch in die Augen. Plastik, Holz, Fleisch. Du hast das Fenster nicht aufgemacht. Du hast nicht durch das Fenster geschaut. Du hast alles so gewusst. Du hast die Bilder und den Geruch in dir gehabt. Und noch viel mehr. Bevor du zu den Feuern bist, hast du was angezogen. Das hast du vergessen gehabt: Beim Einpacken bist du nackt gewesen. Hast du das beim Lesen gespürt? Du sollst beim Lesen nichts spüren. Du sollst beim Lesen nackt sein. Du sollst dir auch was einpacken, sollst was anziehen, bevor es zu den Feuern geht. Bist du fertig? Du hast gar nicht gefragt. Du hast die Antwort schon in dir gehabt. TW


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige