Fragen und Antworten zum Sinn

Extra | Raffael Fritz und Mara Simperler | aus FALTER 11/11 vom 16.03.2011

Wer hätte gedacht, dass ein Biologe und eine Pastorin im Leben den gleichen Sinn sehen? Allerdings sind sich die Buddhistin und der Mathematiker dann doch nicht ganz einig.

Der Evolutionsbiologe

Kurt Hödl (62) forscht am "Department für Evolutionsbiologie“ der Uni Wien darüber, wie Frösche und andere Amphibien miteinander kommunizieren. Kurz vor seinem Abflug nach Französisch-Guyana hat er Zeit, um DURST zu erklären, wieso Kinder kriegen besser ist als die Welt zu retten.

1.) Ich weiß nicht, was ich werden soll. Können Sie Ihren Job empfehlen? Unbedingt, es ist ein Traumjob! Sie sind frei, können machen, was Sie wollen. Sie haben immer mit jungen Leuten zu tun. Meine Generation erzählt nur noch, welche Pillen sie nehmen und was ihnen weh tut. Außerdem bin ich Freilandbiologe und kann meine Bedürfniss, in der Natur draußen zu sein, mit meinem Beruf bestens verbinden.

2.) Was ist der Sinn des Lebens?

Der Sinn des Lebens ist das Leben selbst. Ich sehe keinen höheren Sinn. Die Umweltbedingungen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige