Meldungen 

Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 12/11 vom 23.03.2011

Philosophicum Lech 2011

Das 15. Philosophicum in Lech (21. bis 25.9.) widmet sich der "Jagd nach dem Glück“, Untertitel: "Perspektiven und Grenzen guten Lebens“. Den Auftakt werden der wissenschaftliche Leiter des Philosophicums, Konrad Paul Liessmann, und Local Hero Michael Köhlmeier bestreiten; neben Philosophen wie Wilhelm Schmid, Peter Sloterdijk, Peter Strasser oder Dieter Thomä werden auch Vertreterinnen und Vertreter anderer Disziplinen, etwa der Ökonomie, Finanzpsychologie, Mathematik oder Suchttherapie, vortragen, wobei die ganz großen Themen durchaus nicht gescheut werden: Das Referat der Ethik-Professorin Beate Rössler (Amsterdam) trägt beispielsweise den Titel "Autonomie, Glück, und der Sinn des Lebens“.

Yakov Kreizberg 1959-2011

Er hat fest daran geglaubt, seine lange, schwere Krankheit schließlich doch zu überwinden. Noch im vergangenen April war der Dirigent Yakov Kreizberg in Wien zu hören, gemeinsam mit der Geigerin Julia Fischer, mit der er viel zusammengearbeitet


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige