Da keimt schon was!

Stadtleben | aus FALTER 12/11 vom 23.03.2011

Eine Landschaftsplanerin zeigt Kindern und Eltern, wie urbanes Gärtnern geht

Workshopbesuch: Christopher Wurmdobler

So schnell geht’s natürlich nicht, wie manche Kinder glauben: Erde in einen Becher, Karottensamen rein, ein bisschen gießen und dann gleich ernten. Geduld ist die Mutter der Gemüsekiste - die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops "Gärtnern mit Kindern“, den die Landschaftsplanerin Andrea Pichler in ihrem Mariahilfer Shop Grüne Mischung gerade abhält, wissen das vielleicht auch. Die anderen werden’s wohl in den nächsten Wochen erleben, wenn auf dem Fensterbrett im Wattebett die ersten zarten Pflänzchen keimen.

Arme Stadtkinder! Könnte man meinen. Keine Ahnung von Natur, und das Gemüse kommt aus dem Supermarkt. Oder aus dem Biokisterl, je nachdem. Andrea Pichler will zeigen, dass Stadtmenschen nicht zwangsläufig den Traum vom Landleben träumen müssen, wenn sie Eltern werden. "Viele glauben, dass es in der Stadt keine Möglichkeiten gibt, Grünräume


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige