Hundert Jahre Zeitausgleich

Befindlichkeitskolumne

Steiermark | aus FALTER 12/11 vom 23.03.2011

Deppen Leerzeichen Kolumnen Überschrift

Die Zeit der Labels und corporate identities ist die Zeit des Deppenleerzeichens: Wir sind nicht nur city of design, sondern auch Genuss Hauptstadt! Wie auch immer: Wenn man von Tschechien nach Österreich fährt, kommt man vielleicht mit einzelnen Zollbeamten in Kontakt, die die Versuche des Vereins "Führungskräfte der österreichischen Zollverwaltung und deren Freunde“, dem Zoll als solchem zu einer attraktiveren c.i. zu verhelfen, schnell ins Leere laufen lassen. Nach der entsprechenden Tortur geht die Fahrt weiter, und es kann bitte kein Zufall sein, dass der erste Ort nach der Grenze den Namen Apfoltern trägt. Da keimt die alte Idee wieder auf, endlich ein regionales Netzwerk von Gemeinden zu initiieren, die Identitätsprobleme haben und gut als Schauplatz von Splatter-Filmen denkbar wären. Spontan sollten erste Mindmaps auf jeden Fall neben Apfoltern auch Hart bei Graz, Lang bei Leibnitz, Affenberg und Bischofswiesen einbinden. Splatter Region Ost. Mit entsprechendem Logo und einem saftigen Kraftakt von Politik, Verwaltung und KMUs müsste sich da schnell überregionale Strahlkraft entwickeln lassen, ein Hotspot quasi, vielleicht können benachbarte europäische Regionen einsteigen (Horny in Tschechien), und ein neuer Markt kann erschlossen werden. Der Teaser: Heringsschmaus in der neuen Bank Austria in Lang bei Leibnitz, der Chefvolkswirt der Bank Austria hält ein Impulsreferat zum Thema "Alles wird gut - oder“. Dann Musik.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige