Tipps Pop

Harter Rock mit spinnerten Zwischentönen

Lexikon | aus FALTER 13/11 vom 30.03.2011

Auf ihrem Debütalbum demonstrierten Black Mountain 2005, dass eine Rockplatte auch bei sehr ausgeprägter formaler und stilistischer Vielfalt nicht zum beliebigen Allerlei verkommen muss. Bleischwerer Rock der immergrünen Black-Sabbath-Schule traf da auf beseelt groovende Momente und fidele Ohrwürmer zwischen Folk, Prog und Kraut. Irgendwie rutschte die Band aus dem kanadischen Vancouver mit diesem Irrsinn gar ins Coldplay-Vorprogramm. Die fidelen Spinnereien wurden mittlerweile ins Nebenprojekt Pink Mountaintops ausgelagert, während die einst als musikalischer Arm des Kunstkollektivs Black Mountain Army gegründeten Black Mountain selbst vor allem für psychedelisch gefärbten Rock der härteren Gangart stehen. Ihr drittes Album, "Wilderness Heart“, führt sie jetzt wieder einmal nach Wien. Gs

Flex, Do 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige