Kleinanzeiger 

Wo geht’s zur Küchenparty?

Menschen hinter Inseraten

Lexikon | Stefan Kluger | aus FALTER 13/11 vom 30.03.2011

Diese Frau hat es satt, den Kochlöffel einsam am Herd zu schwingen

Es sollte ja absolut keine Kontaktanzeige werden, die Barbara Moosbauer da aufgegeben hat. "Kann sein, dass das Inserat etwas missverständlich formuliert ist. Mir geht es einfach darum, Gleichgesinnte zu finden“, erklärt die 38-Jährige, die nicht auf der Suche nach einem Mann ist.“

Die Küche sei ein Ort der Begegnung. Kochen, essen, reden und genießen - all das möchte sie am liebsten in der Gruppe erleben. "Drei bis vier Personen wären ideal. Am besten in einem ausgeglichenen Verhältnis von Frauen und Männern.“ In ihrem Bekanntenkreis findet sich leider niemand, der sich für ihre Idee erwärmen kann; sogar ihr Freund spielt nicht mit. Dem war die Anzeige seiner Freundin anfangs ein ziemlicher Dorn im Auge. Kein Wunder, bei der Vorstellung, seine Liebste gebe sich mit anderen Männern lukullischen Genüssen hin. Liebe geht ja bekanntlich auch durch den Magen. Doch weil Moosbauer eine ziemlich ungeeignete Wohnung


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige