Menschen

Präsentiert

Lexikon | Christopher Wurmdobler, Ingrid Brodnig | aus FALTER 13/11 vom 30.03.2011

Vergangenen Samstag feierte das Gratispopmagazin TBA in der Arena Geburtstag, mit sympathischen Acts wie Marilies Jagsch oder Francis International Airport. Der wahre Newcomer des Abends war aber nicht auf der Bühne, sondern nur im Backstagebereich zu sehen: Da stand sie also, die neue 1,5-Liter-Flasche von Puntigamer. Warum das steirische Monsterbier ausgerechnet am TBA-Festl Premiere feierte, konnte nicht einmal Herausgeber Thomas Heher erklären. Auch bleibt die Frage offen, was das über den Zustand des Musikbusiness aussagt: Einst hieß es Sex, Drugs and Rock ’n’ Roll. Muss es heute heißen: Poppen, Pop und Puntigamer? Was für ein Niedergang!

Was für ein Aufgang: Wirklich viele Menschen nahmen wirklich viele Stufen, um in der Hauptbücherei am Gürtel einer Buchpräsentation beizuwohnen. Sogar Grasser-Anwalt Manfred Ainedter war adabei! Florian Klenk hat, das wird Ihnen nicht entgangen sein, ein Buch geschrieben. Das heißt, das, was in dem Band "Früher war hier das Ende der


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige