Seinesgleichen geschieht  

Der Professor und der Ingenieur: Stuttgart-Fukushima und zurück

Der Kommentar des Chefredakteurs


Armin Thurnher
Falter & Meinung | aus FALTER 13/11 vom 30.03.2011

Im deutschen Bundesland Baden-Württemberg (mit einer Bevölkerung von über zehn Millionen deutlich größer als Österreich) haben die Grünen erstmals in Deutschland den Posten des Ministerpräsidenten errungen. Eine politische Wendemarke. Der baden-württembergischen Mentalität entspräche in Österreich am ehesten diejenige Vorarlbergs; ebenso wie unser westlichstes Bundesland grenzt Baden-Württemberg an den Bodensee, war Teil des römischen Rätien und ist hauptsächlich besiedelt von Alemannen.

Mehr als Geschichte und Herkunft aber vereint die beiden Bundesländer ihre Schaffe-schaffe-Mentalität. Das deutsche Industrievorzeigeland (Mercedes, Porsche) und das im kleineren Rahmen ebenso tüchtige Industrieländle (Zumtobel, Rauch) schienen unauflöslich mit einer Geisteshaltung verknüpft, zu der Technikrationalismus und hart kalkulierender Kaufmannssinn besser passten als sozialromantische Spinnereien.

In Baden-Württemberg erhielt vergangenen Sonntag die CDU 39 Prozent (-7), die

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige