"Die Brandstifter werden zur Feuerwehr“

Steiermark | aus FALTER 13/11 vom 30.03.2011

10.000 Menschen haben in Graz gegen das Sparpaket protestiert. Yvonne Seidler und Gerhard Zückert erzählen, wie es dazu kam

Interview: Herwig G. Höller, Gerlinde Pölsler

Eine so große und auch bunte Demonstration hatte Graz schon lange nicht mehr erlebt. Eine "Plattform 25“ hatte aufgerufen - und nach nur etwa vier Wochen Vorbereitung gingen vergangenen Freitag, dem 25. März, schließlich um die 10.000 Menschen in Graz auf die Straße, die lauthals gegen die steirischen Sparpläne protestierten. Exakt 15 Tage zuvor hatten die SPÖ-ÖVP-Landesregierer ihre Budgeteinigung präsentiert und erklärt, in den nächsten zwei Jahren anderthalb Milliarden Euro einsparen zu wollen.

Genau dagegen formierte sich nun der steirische Protest und auch die "Plattform 25“, die von mittlerweile 564 NGO, vor allem aus dem Sozialbereich, aber auch von Grünen und KPÖ sowie von Teilorganisationen der Gewerkschaft unterstützt wird. Als Sprecher fungieren Yvonne Seidler, Geschäftsführerin des Vereins


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige