Kritik

Mord im Berghotel: Krimi auf Englisch

Lexikon | Martin Lhotzky | aus FALTER 14/11 vom 06.04.2011

Dieser Thriller entstand in den Spielpausen eines anderen Stücks im Vienna’s English Theatre. "Stone Cold Murder“ von Schauspieler und Gelegenheitsautor James Cawood erlebt seine Weltpremiere folgerichtig in Wien. Die Handlung um doppelte Identitäten, ein verschwundenes Collier Napoleons und mindestens vier Tote kracht und scheppert ein wenig, der skrupellose Mörder Sam redet zu viel, aber alle vier Schauspieler legen in der entzückend altmodischen Kulisse eines einsamen Berghotels (Berge in Englands Lake District? Nun ja, immerhin bis zu 978 m) so viel Enthusiasmus in ihre Rollen, dass es kaum ins Gewicht fällt, wenn das Publikum die Auflösung doch recht bald erahnt. Wie viele Kriminalstücke kann man derzeit in Wien schon sehen? Eben!

Vienna’s English Theatre, täglich außer So 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige