Welt im Zitat 

Fehlleistungsschau

Feuilleton | aus FALTER 14/11 vom 06.04.2011

Unser Sepp ist doch der Beste!

Wie angeschlagen ist Josef Pröll denn politisch?

Na, überhaupt nicht. Also ich stärke dem Josef Pröll absolut den Rücken, denn wir haben mit Josef Pröll eine Persönlichkeit, die alle Fähigkeiten hat, der sich immens darum bemüht, dass in diesem Land und der Republik was weitergebracht wird. Deswegen halte ich zu 100 Prozent zu Josef Pröll.

Aber Josef Pröll hat schon auch schwere Fehler gemacht?

Was Ernst Strasser betrifft: Im Nachhinein ist leicht reden. Und deshalb es dem Josef Pröll als eine falsche Entscheidung hier irgendwo zuzumuten ist falsch. Und deshalb bin ich schon der Meinung, dass die Kirche im Dorf bleiben muss: Sepp Pröll macht eine gute Arbeit und hat die ganze Unterstützung der ÖVP.

Der Lack ist aber schon ziemlich lange ab. Ist Parteiobmann Pröll vielleicht zu gutmütig für diese Funktion, die er ausübt?

Das stimmt überhaupt nicht. Wenn ich mir anschaue im Jahr 2009 - dazumal wurde Sepp Pröll gefeiert dafür, dass er eine gute


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige