Beisl  

An der blauen Adria

Der steirische Gourmet

Steiermark | aus FALTER 14/11 vom 06.04.2011

Beisltest: Wolfgang Kühnelt

Nada und Marijan Dujmovic stammen von der Insel Krk und ließen sich vor zwanzig Jahren in Steyr nieder. Die dortige Lokalität lief nicht schlecht, doch die Kinder der beiden wuchsen heran und studieren mittlerweile in Graz. Also entschloss sich das Ehepaar, in der Luthergasse ein neues mediterranes Restaurant ins Leben zu rufen. Die Vorgängerbeisln konnten sich jeweils nur beschränkte Zeit halten und hinterließen gastronomisch gesehen reichlich verbrannte Erde. Ehepaar Dujmovic hat daher etliche Monate lang renoviert, viele Versatzstücke aus Steyr und aus Kroatien herangekarrt und vor wenigen Tagen ein Beisl mit heimeligem, vor allem auch sehr rustikalem Ambiente eröffnet. Vom Rettungsring bis zum Fischernetz findet man hier alles, was unsereinen an die Adria erinnert, und so heißt auch das Lokal.

Wir beginnen mit einer Gemüsesuppe, gehaltvoll und mild, setzen mit einem frischen Salat fort, der einwandfreien Balsamico abbekommen hat. Bei den Hauptspeisen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige