Ostern in Wien mit bunten Eiern und Schokohasen

Lexikon | Lisa Kiss | aus FALTER 15/11 vom 13.04.2011

Kleiner Rundgang zu den Ostermärkten in Wien

Laut einer aktuellen Studie hat das Osterfest seinen religiösen Charakter weitgehend verloren und wird heute hauptsächlich als Familienfeier wahrgenommen. Farbige Ostereier und Schokohasen sind jedoch immer noch ein wichtiges Beiwerk des Osterfestes.

Österliche Dekoideen holt man sich am besten beim Besuch eines Ostermarktes, zum Beispiel im Ehrenhof des Schloss Schönbrunn. Dort gibt es Kunsthandwerk aus Österreich und den Nachbarländern sowie traditionelle Ostergeschenke wie Blech- und Holzspielzeug oder kleine Hand- und Fingerpüppchen. In der Osterhasenwerkstatt im Pavillon können Kinder unter Anleitung der Zuckerbäcker aus der "Hofbackstube Schönbrunn“ süße Marzipanhasen modellieren. Der Altwiener Ostermarkt auf der Freyung verspricht Tradition, sowohl im Angebot an den Ständen als auch im Rahmenprogramm: Alphornbläser treffen hier auf Volkstanzgruppen und Volksmusikanten. Nur ein paar Schritte weiter Am Hof veranstaltet der Verein "Kunst + Handwerk“ seinen Markt, wo die Werke der Künstler und Kunsthandwerker - von Aquarellen, Schmuck, Strickwaren bis Keramik und Glas - angeboten werden. Auch am Fastenmarkt am Kalvarienberg lässt sich österliches Kunsthandwerk erstehen.

Bunte Eier kann man überall kaufen, aber es macht noch mehr Spaß, sie selbst zu färben. Wichtig: Eier - gekocht oder ausgeblasen - vor dem Färben mit Essigwasser reinigen, sie nehmen die Farben dann besser auf. Vieles aus der Natur ist zum Färben gut geeignet: Rote Rüben färben rot-violett, Karotten orangegelb und mit Efeublätter oder Petersilie werden die Eier grün. Nach dem Tauchgang im Farbsud - der einige Stunden dauern kann - verleiht eine Abreibung mit Speiseöl oder einer Speckschwarte den Eiern leuchtende Farben und einen schönen Glanz. Noch ein Tipp: Freilandeier haben dickere Schalen und sind daher zum Färben besser geeignet. Außerdem schmecken sie besser!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige