Tipps

Von der Hitze des Tals und der Kälte der Berge

Lexikon | aus FALTER 15/11 vom 13.04.2011

Der Tiroler Händl Klaus war Schauspieler am Wiener Schauspielhaus und hatte bei Droschl den vielgelobten Prosaband "Legenden“ veröffentlicht, als beim Steirischen Herbst in Graz vor zehn Jahren sein erstes Theaterstück uraufgeführt wurde. "Ich ersehne die Alpen; So entstehen die Seen“ besteht aus zwei Monologen: Olivia liegt in ihrer heißen Wohnung und sehnt sich nach den kühlen Alpen; Bruno wandert durchs Gebirge und entdeckt dort Gletscherleichen: "Mir wird, wenn ich in all dem Eis einmal auf einen Menschen treffe, warm ums Herz.“ In den Kellern des Nestroyhofs inszeniert die junge Regisseurin Barbara Schulte den Text als "musikalischen Erlebnisbericht“ und "szenische Installation“; interessanterweise sind eine Schauspielerin und zwei Schauspieler im Einsatz. Nur diese Woche! WK

Theater Nestroyhof Hamakom,

Mo, Di, Mi, Do 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige