Tipp Neue Musik

Flaschenpost im Bad: virtuose Performance

Lexikon | aus FALTER 15/11 vom 13.04.2011

Das Wichtigste geschieht immer nebenbei“, sagt der griechisch-französische Komponist Georges Aperghis über seinen Vokalzyklus "Récitations“. Das Werk hat keine Handlung im herkömmlichen Sinne; Aperghis ließ sich inspirieren von der Alltagssprache, von dem, was hinter und neben dem Sprechen passiert - und gestaltete aus verschiedenen Texten eine rasante, humorvolle, hochvirtuose, im Wortsinn atemberaubende Performance für eine weibliche Stimme. Die eignet sich nicht nur für den Konzertsaal, sondern auch zu einer Inszenierung, was die freie Gruppe "Oper unterwegs“ nun in einer ungewöhnlichen Alltagssituation unternimmt: unter dem Titel "Flaschenpost“, mit Franziska Sörensen - in einem Hallenbad. CF

Schwimmbad Hütteldorf, So 20.15


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige