Errata 

Unsere Fehler

Falter & Meinung | aus FALTER 15/11 vom 13.04.2011

Es kracht woanders. Im letzten Falter vermeldeten wir das Ende der Studienvertretung Volkswirtschaft an der WU und schrieben, damit stünde auch der traditionsreiche "Rote Börsenkrach“ vor dem Aus. Diese Gruppe vertritt die Studenteninteressen der VWL an der Hauptuni und ist daher nicht betroffen. Wir bedauern die Verwechslung. Richtig ist, dass auch der "Börsenkrach“ gegen die von der AG-Aktionsgemeinschaft durchgeführte Abschaffung der WU-Studienvertretung protestierte. Hauptbetroffen ist der VSStÖ.

Fasthuber am Gipfeltreffen Mit den Sängern von Attwenger, Kreisky und Ja, Panik sprach nicht nur Gerhard Stöger, wie im letzten Vorwort angegeben - sondern auch Sebastian Fasthuber.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige