Wieder gelesen 

Bücher, entstaubt

Politik | Barbara Tóth | aus FALTER 15/11 vom 13.04.2011

Im Rausch der Politik

Jürgen Leinemann ist einer der ganz großen Reporter im deutschsprachigen Journalismus, über vier Jahrzehnte begleitete der 74-Jährige als Spiegel-Journalist deutsche Spitzenpolitiker, vom Aufstieg über die Bürden des Amtes bis zum tiefen Fall oder dem verdienten Ruhestand. In seinem jüngsten Buch setzt er sich mit seiner schweren Zungenbodenkrebserkrankung auseinander, tritt ebenso nüchtern und eindringlich sich selbst gegenüber, wie er stets den von ihm Porträtierten begegnete.

Leinemann verheimlichte auch nie, dass er alkoholsüchtig war, ebendiese Krankheit hatte ihn für die Suchtphänomene im politischen Betrieb sensibilisiert.

Das Ergebnis dieser Beobachtungen legte Leinemann 2004 in einem Buch vor, das Deutschlands Öffentlichkeit bewegte, manchen Politiker tief berührte und gleichzeitig verunsicherte. "Höhenrausch“ beschreibt, wie Macht Menschen korrumpiert, schleichend, aber nachhaltig. Leinemann hält fest, wie schnell kleine Annehmlichkeiten zu unhinterfragten Selbstverständlichkeiten werden, gesunder Ehrgeiz zu krankhafter Prestigesucht, der Wunsch nach Aufmerksamkeit zum Anspruch nach Dauerpräsenz in den Medien.

An dieser Diagnose hat sich wenig geändert, ein Innehalten der Politik (und mit ihr der Medien), der Moment der Selbstreflexion ist nicht vorgesehen - auch wenn Erkrankungen wie jene des ÖVP-Chefs Josef Pröll Anlass dafür wären.

Politik kann zur Sucht werden, lautet Leinemanns Grundaussage. Politiker verfallen ihr schnell, und ebenso rasch verlieren sie jeglichen Realitätsbezug. Eine dramatische "Wirklichkeitsleere“ steht in seltsamem Widerspruch zu einem überquellenden Terminkalender. Und dann? "Der Politikbetrieb tötet alles, was ein normales Leben erfüllt: Beziehung und Familie, intensive Freundschaften, Kunst und Literatur, Hobbys.“

Jürgen Leinemann: Höhenrausch. Die wirklichkeitsleere Welt der Politiker. Heyne, 496 S., € 10,30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige