Urbanes Betragen

Benimmfibel für Großstadtmenschen (10)

Stadtleben | aus FALTER 16/11 vom 20.04.2011

Herr T. möchte wissen, ob er die Polizei holen soll, wenn die Party bei den Nachbarn zu laut wird

Die Party der anderen erinnert einen unangenehm an die Tatsache, dass man nicht selber feiert. Vielleicht sogar nie feiert. Ach, das Leben ist trist. Wenn Sie so denken, sind Sie ein willfähriges Opfer der Spaßterroristen. Sie müssen kein schlechtes Gewissen haben, wenn Sie schlafen gehen, bevor die Nachbarn ihre erste CD eingelegt haben. Die Polizei aber kann das Problem nicht lösen. Bitten Sie die Nachbarn freundlich und bestimmt um etwas Rücksicht. Um vier Uhr morgens können Sie dann immer noch im Keller die Hauptsicherung rausdrehen.

Noch Fragen? stadtleben@falter.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige