Tipp

Sommerstart mit Surf-Action am Meer der Wiener

Lexikon | aus FALTER 17/11 vom 27.04.2011

Über eine Woche lang geben sich die internationalen Stars des Surf-Worldcups ein Stelldichein am Neusiedlersee. Bei hoffentlich schon sommerlichen Temperaturen sorgen Windsurfer, Kite-Surfer und Freestyle-Rider für Wasser-Action der Extraklasse. Zu den Highlights zählt sicherlich die Tow-In-Session am Samstagabend. Die Rider halten sich dabei an einem Seil fest und lassen sich von einem Jetski über das Wasser ziehen. Am Punkt der höchsten Beschleunigung wird das Seil losgelassen um mit dem verbliebenen Schwung einen Freestyle-Move zu machen. Im Gegensatz zum herkömmlichen Freestylen im Windsurfen ist hier kein Wind nötig. Der Star der Szene ist in diesem Bewerb der vierfache Weltmeister Jose "Gollito“ Estredo aus Venezuela. BK

Strandbad Podersdorf, ab Fr (bis 8.5.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige