Katharinas Nachtwache  

Lexikon | aus FALTER 17/11 vom 27.04.2011

Was in Wiens Partyszene passiert - Veranstaltungen im Überblick

Die kreative Klasse lässt es zum ersten Mai krachen

I Love New Work“ steht auf den kreisrunden Pickerln, die seit einigen Wochen im Nachtleben auftauchen und unversehens Getränkebecher zieren, wenn man einmal kurz nicht hinschaut. Die Veranstaltung, die sie ankündigen, heißt nicht minder einprägsam: Maispace. Die "Klasse der Wiener Kreativen“ lädt unter diesem Motto einmal jährlich zu einem Panel (Depot, Sa 18.30 Uhr) mit anschließender Feierei. Diese Party findet heuer in der Roten Bar des Volkstheaters statt; am Vorabend des 1. Mai setzen dort der Elektropop-Künstler Krach der Roboter und ein Modularsynthesizer-Orchester rund um Patrick Pulsinger wohl auch eine geballte Dosis Kreativität frei. Den Tag der Arbeit begeht man dann traditionsgemäß in und um das Fluc, das an diesem Tag noch dazu seinen neunten Geburtstag feiert. Bei Suppe und Kuchen sitzen wir also schon nachmittags auf der Fluc-Terrasse in der


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige