Kurz und klein 

Meldungen

Medien | aus FALTER 17/11 vom 27.04.2011

Ein Handy überwacht seine Besitzer Das iPhone weiß immer, wo man sich aufhält - und es speichert diese Information ab. Dies fanden die beiden IT-Experten Alasdair Allan und Pete Warden heraus und sorgten international für Aufregung. Denn die Standortdaten wurden bisher ohne Wissen der Handybesitzer gesammelt und in einer geheimen, aber unverschlüsselten Datei abgespeichert. Mit spezieller Software lässt sich die Information auslesen, was nun für heftige Debatten sorgt. Datenschützer fürchten einen Missbrauch dieser Daten, Apple schweigt bisher zu dem Fall.

2

Kriegsreporter wurden vergangene Woche in der umkämpften libyschen Stadt Misrata getötet. Der britische Fotojournalist Tim Hetherington und sein US-Kollege Chris Hondros fielen einem Granatenangriff zum Opfer.

Pulitzer-Preis für Onlineportal Erstmals in der Geschichte wurde heuer ein Stück Onlinejournalismus mit dem renommierten Pulitzer-Preis ausgezeichnet. Am vergangenen Montag erhielten Jesse Eisinger und Jake Bernstein, Reporter des gemeinnützigen Nachrichtenportals ProPublica, den Preis für ihre Serie zu den Hintergründen der Finanzkrise.

Wien schlichtet um Rathausmedien und journalistische Fortbildungsmöglichkeiten werden unter dem Dach der neuen Wien Holding Medien GmbH gebündelt, berichtet der Standard. Die Gesellschaft koordiniert einen Lehrgang für Medieninnovationsmanagement und eine Fachhochschule für Film-, TV- und Medienproduktion. Letztere öffnet im brachliegenden Stadtentwicklungsgebiet Sankt-Marx ihre Pforten, wo auch der ORF hinsoll - und der SPÖ-nahe Echo-Verlag, der die Wiener Bezirksblätter herausgibt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige