Von ganzem Herzen, ganz individuell: Wie man Hochzeitern heute eine Freude macht

Stadtleben | Birgit Wittstock | aus FALTER 17/11 vom 27.04.2011

So einfach war es früher. Da hieß es Hochzeit und man ging zum Beispiel zu Rasper und Söhne am Graben. Man ließ sich die Hochzeitsliste mit den Wünschen des Brautpaares vorlegen und kaufte feinstes Porzellan, silbernes Tafelservice oder mundgeblasene Gläser.

Heute sieht die Sache anders aus. Die alten Wiener Traditionsbetriebe gibt es nicht mehr. Auf das sprichwörtliche Familiensilber wird offenkundig gepfiffen. Dort, wo einst in den Auslagen bestes Porzellan und graviertes, edel geformtes Besteck zu sehen waren, sind nun die großen internationalen Markenunternehmen eingemietet.

Was schenkt man einem Brautpaar also heutzutage? Ein Besuch diverser auf Hochzeiten spezialisierter Geschäfte macht klar, dass es vor allem um Individualität geht. Die Geste zählt - oder das Bargeld: Neben direkten Spendenaufrufen für die gemeinsame Weltreise oder das zu bauende Haus, die oft gleich mittels Angabe der Bankverbindung auf der Einladung vermerkt werden, sind originelle Einfälle gefragt. Das geht vom nach dem Brautpaar benannten eigenen Stern, dem selbstkomponierten Song, diversen Patenschaften (der Olivenbaum in Sizilien, das Kind in Nicaragua ...) über die Beteiligung an einer Bio-Kaffeeplantage in Kenia, die einem auf Anfrage monatlich ein Päckchen vom persönlichen Kaffee zuschickt. Beliebt als Hochzeitsgeschenk ist auch das romantische Candle-Light-Dinner in 50 Metern Höhe mit einem Stahlseil samt gedecktem Tisch an einem Kran hängend - der grandiosen Aussicht wegen.

Beinahe simpel mutet da die Foto-Love-Story an, wie wir sie alle aus Bravo kennen. Auch schön: ein kleines, professionell gedrucktes und gebundenes Taschenbuch, in dem Freunde Anekdoten über die frisch Verheirateten zum Besten geben, oder aber die von den Freunden verfasste Tageszeitung, mit dem unvergesslichen Tag im Leben des Paares versehen. Auf das Brautpaar!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige