Beisl  

Herrn Lehmanns Wolfsbarsch

Der steirische Gourmet

Steiermark | aus FALTER 17/11 vom 27.04.2011

Restauranttest: Wolfgang Kühnelt

Nach einigem Hin und Her ist es nun seit Mitte vergangener Woche geöffnet, das Restaurant im Pachleitner-Hauptquartier, auch bekannt als MP09-Building (oder wie der Volksmund sagt: "Schwarzer Panther“) an der Autobahnauffahrt Graz-Liebenau. Die Lokalität schaut schick aus, wie sollte es auch anders sein in diesem Umfeld. Die Raumaufteilung mit Essbereich, Bar und Besprechungsecken ist durchdacht, demnächst kommt ein Sitzgarten dazu. Chefkoch Sven Lehmann wirkte früher im Aiola Upstairs, er arbeitet im "nullneun“ mit Leidenschaft und Kreativität.

Zu Mittag serviert man leichte Menüs auf Pasta-, Fleisch- und Fischbasis (zwischen € 6,90 und 9,90), wir entschieden uns allerdings für à la carte. Allzu groß ist die Auswahl auf der Speisekarte nicht, dafür kommt das Essen in annehmbarer Zeit, schmeckt fein und ist richtig schön anzusehen. Der Salat ist knackig, das Kalbscarpaccio mit Topinambur und Crabmeat-Popcorn (€ 9,80) als Vorspeise kann


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige