Menschen der Woche

Spanferkel gab’s auch

Steiermark | Motter & Schaffer | aus FALTER 18/11 vom 04.05.2011

Irina Karamarkovic ist derzeit nicht nur am Schauspielhaus in "Enron" zu sehen, ein Stück über den Finanzskandal, den der Ölriese einst verursacht hat, letzte Woche gab sie im Café Stockwerk auch eine Kostprobe ihres musikalischen Könnens. Das letzte Album der Irina Karamarovic Band liegt zwar schon ein Zeiterl zurück, aber die "Songs from Kosovo" haben ja eigentlich kein Ablaufdatum. Nicht nur Südosteuropäisches war zu hören, zusammen mit Stefan Heckel (p, acc), Wolfram Derschmidt (b) und Viktor Palic (dr) zeigte sie, dass auch Soul keine Herausforderung ist. Tage später wurde im Gastgarten des Stockwerks dann noch ein Spanferkel gegrillt. Das hat aber mit dem Konzert nichts zu tun.

"First we take Manhattan, than we take ...". Was nach Manhattan kommt, wird sich noch weisen, aber New York hat der steirische Künstler Christian Eisenberger eingenommen, er stellt dort jetzt erstmals aus.

Die Galerie, die auf den schönen Namen Pablo’s Birthday hört, bezeichnet Eisenberger als


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige