Urbanes Betragen

Benimmfibel für Großstadtmenschen (12)

Stadtleben | aus FALTER 18/11 vom 04.05.2011

Herr Pel möchte wissen, ob er sich an einen Gasthaustisch setzen kann, an dem bereits Leute sitzen

Sie meinen: Ist es unhöflich, wen zu fragen, ob Sie sich dazusetzen dürfen, obwohl das impliziert, dass derjenige oder diejenige ohnehin nicht Nein sagen kann. So eine Intervention in die Privatsphäre anderer sollte von einer Analyse begleitet sein. Sehen Sie ein Paar in ein Gespräch oder eine Gruppe in einen Disput vertieft, wird Ihre Anwesenheit wohl als störend empfunden werden. Sie können aber auch so fies sein und zuerst ein Plätzchen besetzen, ehe Ihre sieben Freunde kommen. Dann bleibt den Tischinhabern nur noch eines übrig: Zahlen, bitte!

Noch Fragen? stadtleben@falter.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige