Kindertanz  Kritik

Eine Einführung in das Absurde Theater

Lexikon | aus FALTER 19/11 vom 11.05.2011

Tanzperformance für Kinder ist wie Tanzperformance für Erwachsene. Getanzt wird kaum, und die Handlung muss man sich selber zusammen reimen. In "B ananás“ (ab 4 Jahren) von der jungen Choreografin Adriana Cubides ist die Sinnlosigkeit allerdings Programm: Die Produktion versteht sich ausdrücklich als "absurdes, einfühlsames Eintauchen in die Welt des Nonsens“. Auf einer leeren Bühne, über der eine große Bananenskulptur hängt, treiben zwei lustige Männer und eine lustige Frau also 50 Minuten lang allerlei Schabernack, wobei auch eine Gitarre im Spiel ist. Man sieht den dreien ganz gern dabei zu, aber witziger wär’s schon, wenn man ein bisschen besser verstünde, was es da eigentlich zu lachen gibt. WK

Dschungel Wien, Mi, Do 10.30 (bis 22.5.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige