Kunst Tipps

Kreative Geografie im Postkartenformat

Steiermark | aus FALTER 19/11 vom 11.05.2011

Ihr Paris-Stipendium haben Stefan Glettler und Petra Schweifer dazu genutzt, geografische Gegebenheiten neu zu überdenken: "... und Paris liegt manchmal an der Mur“ titelt ihre Ausstellung in der Akademie Graz, in der die Früchte ihres künstlerisch verbrämten Heimwehs an der Wäscheleine hängen. Je eine Postkarte jeden Tag haben sie nach Graz, Reykjavík und Warschau verschickt. Und sie haben damit nicht einfach nur ein Lebenszeichen gegeben, sondern auch jedes Mal gleich einen Ausweis ihrer Kreativität mitgeliefert: eine Zeichnung, die klarmacht, dass in Paris nicht nur der Eiffelturm von künstlerischem Interesse ist, sondern auch so manches gerne übersehene Detail zum Anlass abstrahierender Formfindung werden kann. UT

Akademie Graz, bis 26. 5.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige