Fußball 

Ein Blick nach unten: Wer kommt denn da?

Glosse

Stadtleben | aus FALTER 19/11 vom 11.05.2011

Wolfgang Kralicek studiert die Tabellen der Regionalligen

Um diese Jahreszeit studiert der Fußballfreund interessiert die Tabellen der Regionalligen: Wer schafft den Aufstieg in die (zweite) Bundesliga? Wird es ein Wiedersehen mit lange vermissten Gesichtern geben? In der Ostliga wird’s der Sportklub wieder nicht packen; um den Aufstieg matchen sich stattdessen Horn und Parndorf. Ich bin für Horn, weil dort das ewige Talent Salmin Cehajic (Rapid, Sportklub) kickt und der legendäre Innsbrucker Flügel Christoph Westerthaler Co-Trainer ist. In der Mitte sieht’s gut aus für den GAK, der natürlich in die Bundesliga gehört; Trainer ist übrigens ein alter Bekannter: Peter Stöger. In der Regionalliga West haben noch etliche Vereine Chancen; die besten Karten hat Wattens, wo der alte Bundesligahaudegen Armin Hobel stürmt. Armin Hobel! Man könnte sentimental werden beim Blick nach unten.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige