Fußball 

Ein Blick nach unten: Wer kommt denn da?

Glosse

Stadtleben | aus FALTER 19/11 vom 11.05.2011

Wolfgang Kralicek studiert die Tabellen der Regionalligen

Um diese Jahreszeit studiert der Fußballfreund interessiert die Tabellen der Regionalligen: Wer schafft den Aufstieg in die (zweite) Bundesliga? Wird es ein Wiedersehen mit lange vermissten Gesichtern geben? In der Ostliga wird’s der Sportklub wieder nicht packen; um den Aufstieg matchen sich stattdessen Horn und Parndorf. Ich bin für Horn, weil dort das ewige Talent Salmin Cehajic (Rapid, Sportklub) kickt und der legendäre Innsbrucker Flügel Christoph Westerthaler Co-Trainer ist. In der Mitte sieht’s gut aus für den GAK, der natürlich in die Bundesliga gehört; Trainer ist übrigens ein alter Bekannter: Peter Stöger. In der Regionalliga West haben noch etliche Vereine Chancen; die besten Karten hat Wattens, wo der alte Bundesligahaudegen Armin Hobel stürmt. Armin Hobel! Man könnte sentimental werden beim Blick nach unten.

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 12/19
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige


Anzeige