Stadt-Land 

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 19/11 vom 11.05.2011

Nagl amtsmüde? Der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP) soll zum Rücktritt entschlossen gewesen sein, die Partei habe ihn aber zum Bleiben überredet. Das berichteten Kleine und Krone, Nagl äußerte sich dazu verhalten. Wie zu hören ist, dürfte er auch deshalb geblieben sein, weil Bundes- und Landes-ÖVP der schwarz-grünen Koalition skeptisch gegenüberstehen - Nagl habe verhindern wollen, dass die Partei jemanden an seine Stelle setzt, der Schwarz-Rot installiert.

Voves: Reichensteuer, Teil 2 SP-Landeshauptmann Franz Voves macht sich erneut für eine Vermögenssteuer stark. Zur Forderung der Gewerkschaft, neue Landessteuern einzuführen und bestehende zu erhöhen, schließt er nicht aus, dass "in zwei bis drei Jahren“ auch "landeseigene Finanzierungsquellen“ zur Diskussion stehen. Laut KPÖ bedeutet das nur, dass es im nächsten Budget wieder keine Erhöhungen gibt, Voves werde diese erst im Wahlkampf trommeln.

RFJ-Förderungen Warum haben SPÖ und KPÖ zugestimmt, dass der steirische Ring Freiheitlicher Jugend wieder Förderungen erhält? Dies wurden die Landtagsabgeordneten Max Lercher (SPÖ) und Werner Murgg (KPÖ) in einer Diskussion der Grünalternativen Jugend gefragt. Murgg wunderte sich, dass die RFJ-Förderung "so viel Wirbel macht, wo doch auch die FPÖ Parteiförderung bekommt“. Lercher sagte, er habe sich der Abstimmung entzogen. Der Klubchef habe aber versprochen, für eine Aberkennung der Förderung einzutreten, falls die Ex-RFJ-Mitglieder, die demnächst wegen schwerer Körperverletzung und Wiederbetätigung vor Gericht stehen, verurteilt werden sollten.

780

zusätzliche Jobs bringe der neue Red-Bull-Ring in Spielberg, so Wirtschaftslandesrat Christian Buchmann (ÖVP). Errechnet hat die Zahlen das Wiener ICEI-Institut. Dietrich Mateschitz habe bisher rund 140 Millionen Euro in Rennstrecken und Hotels investiert. Die jährliche Wertschöpfung betrage rund 41 Millionen Euro. Die Landesförderungen über rund neun Millionen Euro rechnen sich laut Buchmann in fünf Jahren.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige