Beisl  

Weniger wäre mehr

Der steirische Gourmet

Steiermark | aus FALTER 19/11 vom 11.05.2011

Restauranttest: Wolfgang Kühnelt

Der Grazer Immobilien-Investor Markus P. Kovac ist zuletzt mit dem markanten Würfelbau am Nikolaiplatz und mit seinen Wohnbauplänen in der Muchargasse in Erscheinung getreten. Auch in der Metahofgasse und damit in unmittelbarer Nachbarschaft zur Annenstraße und der Babenbergerstraße besitzt er ein Haus, in dessen Erdgeschoss bisher ein Ableger der Fusio-Kette untergebracht war. Seit vergangenem Dienstag führt Kovac mehr oder weniger selbst die Geschäfte im neuen Coffee & Kitchen. Innen straight, hell, schön gestaltet, außen mit großem und stark frequentiertem Sitzgarten, das Lokal kann sich wirklich sehen lassen. Die Spezialisierung lautet: Frühstück und Mittagsgeschäft, um 19.30 ist Sperrstunde. Am Wochenende bleibt der Rollbalken unten.

Die Bedienung ist freundlich und flink, die Speisekarte übersichtlich und doch variantenreich. Soweit die guten Neuigkeiten. Die Spargelschaumsuppe (€ 2,90) hingegen wird trotz etlicher passabel schmeckender

  343 Wörter       2 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige