Musik Tipp Festival

Neues im oststeirischen Apfelland

Steiermark | aus FALTER 20/11 vom 18.05.2011

Wenn man von einem Festival im oststeirischen Apfelland hört, vermutet man etwas anderes, als das, was das frisch aus der Taufe gehobene "Komm.st 1.1.“ zu bieten hat. Zwei Wochen Programm findet rund um Anger/ Puch statt, das Festival bereits in vollem Gange, wird vom Musiker Georg Gratzer veranstaltet und läuft unter dem Motto "Neue Kunst - Alte Orte“ bis zum 28.5. Dementsprechend werden etwa Theateraufführungen in der Gaststube oder Visuals im Kirchenschiff versprochen. Am Dienstag kommt es etwa in Floing mit "St. Anger“ zu einer Theateruraufführung, nach dem Roman "City of Ember“ von Jeanne DuPrau. Den letzten Tag bestreitet Radiomacher Fritz Ostermayer, die musikalische Performance "Dead and Gone“ ein treffender Schlusspunkt. TS

Region Anger / Puch, bis 28.5.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige