Katharinas Nachtwache  

Lexikon | aus FALTER 21/11 vom 25.05.2011

Was in Wiens Partyszene passiert - Veranstaltungen im Überblick

Der Sperrstundenstreit, die nächste Runde

Oh, vielen Dank, sollten wir uns wohl artig denken. Zu ganz besonderen Anlässen gewährt die Stadt Wien den Clubs nämlich noch die heiß umkämpfte Sperrstundenverlängerung bis sechs Uhr früh. Hochzeiten zählen dazu. Und der Life Ball. De:Bug-Chefredakteur Bleed musste also am vergangenen Life-Ball-Samstag sein fabelhaftes DJ-Set im Market nicht um halb vier abbrechen, worüber wir tatsächlich überaus froh waren. Dennoch erscheint ein solches ausnahmsweises gönnerhaftes Auge-Zudrücken des Magistrats an einer Handvoll Abende im Jahr fast albern angesichts des Umsatz- und Prestigeverlustes, den gut funktionierende Clubs, die auch in puncto Lärmbelästigung alle gesetzlichen Auflagen erfüllen, Woche für Woche durch die beschnittenen Öffnungszeiten erleiden. Wir wollen nicht undankbar erscheinen. Wir weisen nur nochmals auf die Notwendigkeit hin, der leidigen Sperrstundendiskussion


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige