Mehr davon: Buffet

Stadtleben | aus FALTER 21/11 vom 25.05.2011

Ist Buffet schlecht? Nein. Klar, Buffet und frisch gekocht sind ein Widerspruch, nur gibt’s eben Sachen, die müssen nicht frisch gekocht sein, die dürfen einfach nur nicht alt werden. Und dafür, dass bei Buffets immer diese Menschen herumstehen, denen angesichts der Fülle entweder der Sinn für das vernünftige Maß abhandenkommt oder die Opfer spontaner Entscheidungsblockade werden und minutenlang panisch auf die Schüsseln starren, kann das Buffet ja nichts. Zu nehmen, was und wie viel einem gerade gefällt, wäre grundsätzlich ja nicht so schlecht. Hier hat man - mehr oder weniger - die Möglichkeit dazu:

Henry Gedanklich gewissermaßen der Vorläufer vom Yamm!, nur halt nicht vegetarisch, etwas komplizierter, sehr viel weniger Platz und als Gastroabteilung des Billa Corso halt auch Nebendarsteller. Dennoch hat Do&Co ganze Arbeit geleistet, die Qualität der angebotenen Salate und warmen Gerichte hat gutes Weihnachtsfeier-Niveau.

1., Neuer Markt 17/Billa Corso, Mo-Fr 8-20, Sa 8-18


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige