Phettbergs Predigtdienst

Ein Blick wie ein Gemälde

Kolumnen | aus FALTER 21/11 vom 25.05.2011

Hermes Phettberg führt seit 1991 durch das Kirchenjahr

Jeden Samstag sollte ein Taxi kommen und mich ins Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern hinaufschieben. Aber gestern kam eben keines. Vor allem das Stehen fällt Gelähmten sehr schwer. Ich stand vorm Haus und es kam und kam keines. Dann erschienen vier, fünf Frauen, die flehte ich an, mir ein Taxi zu rufen, doch sie verstanden mich nicht, ich radebreche und die sprechen vielleicht nicht Volldeutsch. Beinhart fiel die Tür mir vor der Nase zu. Eine Frau machte sich extra die Mühe, die Tür noch einmal zu öffnen und sagte: "Wenn du nicht sofort Ruhe gibst, rufen wir die Polizei!“ Glück und Glas, wie leicht bricht das! Ich holperte dann ins Chinarestaurant Pazific und bekam dort schnell ein Taxi gerufen! DANKE.

Ich war so voll Freude auf Stuttgart, dass ich mein Elend vergaß. Opa vom Pinocchio-Team rief an und wird mich um 14.30 Uhr zum Flughafen abholen. Justament zieh ich mir die zerrissenen Bluejeans knalleng an und spiel Kontrollor für PINOCCHIO. Ob wahr oder falsch, so sexy 24 Stunden hab ich schon ewig nicht gehabt wie beim Dreh des 4-Minuten-Films für die Filmakademie in Stuttgart. Diese Kerle! Und mein sowieso schon verdrehter Kopf.

Behutsam geleitet Pinocchios Mama ihn zu seiner ersten Fete, zu der er eingeladen wurde. Pinocchio freut sich darauf, denn er ist noch immer an den Schnüren der Puppe aus Holz und würde so gerne nach dieser wilden Fete eine Freundin abschleppen. Bei mir (dem Türsteher) angelangt, gibt er das Kreuz mit den langen schweren Schnüren ab und blickt mich hoffend und voller Ängstlichkeit an! Ein Blick wie ein Gemälde. Francois und Michael Brent (er hat den 22-Jährigen gecastet) werden Namen machen.

Für vier Minuten wurden vier volle Nächte gedreht. Um neun Uhr des Dienstag war der Dreh im Kasten und Michael Brent Adam bedankte sich bei allen ca. vierzig des Pinocchio-Teams herzlichst. Während in mir zum Puppenfigur-Führ-Kreuz Jesu Kreuz sich gesellte, erwiderte ich de facto für die Kamera diesen Blick des göttlichen Knaben Pinocchio! Also hat Michael Brent Adam auch in meinem Fall gut gecastet! De facto bin ich auch der ewig pubertierende Pinocchio! Nur halt die Seniorversion davon.

Phettbergs Predigtdienst ist auch über

www.falter.at zu abonnieren. Unter

www.phettberg.at/gestion.htm ist wöchentlich neu zu lesen, wie Phettberg strömt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige