Theater Tipp

Die Schrammelbrüder gehen zum Heurigen

Lexikon | aus FALTER 22/11 vom 01.06.2011

Ende des 19. Jahrhunderts begründeten die Brüder Johann und Josef Schrammel eine Form der Unterhaltungsmusik, die sich bis heute großer Beliebtheit erfreut. In Litschau etwa, woher der Vater der Brüder stammte, findet seit 2007 sehr erfolgreich das Schrammelklangfestival statt, und für dieses hat René Freund das biografische Stück "Herzfleisch“ geschrieben, in dem die Geschichte der Schrammelbrüder kompakt wiedergegeben wird. Wer dafür nicht ins nördliche Waldviertel fahren will, hat dieses Wochenende die Gelegenheit, das Stück - ähnlich stilecht - bei einem Heurigen zu erleben. Die Schauspieler werden von den Neuen Wiener Concert Schrammeln begleitet; im Eintritt (€ 40,-) ist das Buffet inkludiert, nicht aber die Getränke. Hallo! WK

Heuriger Schübel-Auer, Sa 12.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige