Nachhilfe von Godard in Sachen Liebe

Steiermark | Maria Motter | aus FALTER 22/11 vom 01.06.2011

Einen Abend über die Kunst des Schmachtens verspricht Belmondo, Mon Amour und wartet doch mit weit mehr auf. Das Zweipersonenstück spiegelt anhand der Vorlage von Jean-Luc Godards Film "Elf Uhr nachts“ das Liebesleben einer Frau und eines Mannes wider. Lorenz Kabas und Martina Zinner sind kein Paar. Kommentare, die aus dem echten Leben der Schauspieler zu schöpfen scheinen, sind populär. Das Stück erhebt das Stilmittel zur Strategie: Sie und er wollen sich verlieben, indem sie Szenen aus dem Frühwerk des Nouvelle-Vague-Regisseurs für ein Hörspiel aufnehmen. Dafür setzte es einen gänzlich anderen Ausgang als bei der Premiere von Godards Vorlage. Buhrufe erstickten damals jeden Beifall.

Theater im Bahnhof, Fr, Sa 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige