Performance Tipp

Dead Men Talking: letzte Worte im Kubus

Lexikon | aus FALTER 23/11 vom 08.06.2011

Wenn ein Todeskandidat im Gefängnis von Huntsville, Texas, die Worte "it’s time“ hört, hat er nicht mehr lange zu leben. Mit diesem Satz wird er zur Exekution abgeholt. Für seine performative Installation "it’s time“ in Valie Exports Glaskubus am Gürtel hat Hannes Wurm die letzten Worte der 468 seit 1982 in Texas Hingerichteten verarbeitet. Die Installation wird von Sa bis Di in vier Teilen und am Mi im Ganzen präsentiert; neben den Akteuren Barbara Spitz und Yosi Wanunu sind die Musiker Herbert Tampier, Sir Tralala und Fritz Ostermayer beteiligt. Letzterer sorgt auch für den musikalischen Epilog: Unter dem Motto "Preachers of Sin“ (Do) präsentiert er höllisch gute Musik aus den Südstaaten. WK

Kubus Export, Fr 19.00, Sa-Di 20.30, Mi ab 18.30, Do 20.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige