Katharinas Nachtwache  

Lexikon | aus FALTER 23/11 vom 08.06.2011

Was in Wiens Partyszene passiert - Veranstaltungen im Überblick

All work and no sleep makes Caribou a nice boy

Über 36 Stunden hatte er nicht geschlafen, die Nacht zuvor in Berlin ein Konzert und ein DJ-Set absolviert, Flugverspätungen ausgesessen und sein Gepäck verloren. Dennoch ist der kanadische Popzauberer Caribou beim einstündigen Interview in Graz freundlich und charmant; später auf der Bühne des Spring Festival mit Band wie immer souverän. Patrick Wolf ist da komplizierter. Nach einem "schwierigen“ Soundcheck ist die Laune des britischen Musikers dahin, unser Interview lässt er kommentarlos ausfallen, der fast zwei Stunden verspätete Beginn seines Auftritts trägt auch nicht zur Aufheiterung bei. "I’m sorry but I don’t feel like singing this song today“, sagt er während des Gigs und bricht seinen fröhlichen Hit "Magic Position“ mittendrin ab. Das hätte er sich auch vorher überlegen können. Richtig übel nehmen wir ihm das aber nicht, Wolf macht es mit einem


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige