Theater Auf dem Spielplan

Eine Reise ins Grauen

Steiermark | Hermann Götz | aus FALTER 23/11 vom 08.06.2011

Die Darsteller - Franz Solar und Jan Thümer sowie die Gäste Bernhard Dechant und Marion Reiser - reisten mit Regisseurin Cristine Eder nach Lampedusa, filmten die Ankunft eines Flüchtlingsbootes, sprachen mit Menschen in Unterbringungsstätten, mit Inselbewohnern und Politikern. Vorangegangen war dem eine Recherche, um zu verstehen, was das Dublin-Verfahren mit Wasserleichen vor italienischen Sandstränden verbindet. Als Beitrag zum internationalen Theaterprojekt "Emergency Entrance“ ist mit "Boat People“ ein Abend entstanden, der vom Post-Agitprop-Theater über eine Lesung aus dem Recherchematerial zum Lampedusa-Video führt. Höhepunkt ist das für jeden Aufführungstermin angebotene Publikumsgespräch. Zum vorerst letzten Mal.

Schauspielhaus Graz, Probebühne, Do 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige