Warenwelt

Shops, Produkte, Kuriositäten

Steiermark | Maria Motter | aus FALTER 23/11 vom 08.06.2011

Tommy, Pünktchen und Wölkchen

Zwei Jahre Vollzeit-Mama zu sein ist genug. Das finden zumindest Monika Gerl und Su Poldrack und heben nun kiloschwere Pakete und ihre Kleinkinder. Letzte Woche eröffneten die Freundinnen ihr erstes Geschäft. Indirekt hat es wieder mit Elternschaft zu tun, denn bei "Tommy & Lea“ gibt es Stoffgeschichten für die lieben Kleinen zu kaufen: Aus einem Riesenkarton packt Su Poldrack rosa und blaue weiche Stoffe mit weißen Wölkchen aus. Baumwollstoffe mit bunten, aufgedruckten Mustern bilden das Sortiment hauptsächlich, die Stoffballen reichen ein Wandregal lang. Die Designs mit Tieren, Punkten und Blümchen kommen aus Skandinavien und Deutschland. Eigene Vorhangstoffe gibt es nicht, doch auch aus den angebotenen Baumwollstoffen kann man hübsche Gardinen schneidern. Das muss man jedoch selber machen, in Auftrag geben können Kunden nur kleine Accessoires, denn Gerl und Poldrack sind keine gelernten Schneiderinnen. Am Arbeitstisch mit Nähmaschine im Laden


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige