Premiere

Die Making-of-Komödie zu "Vom Winde verweht“

Lexikon | aus FALTER 24/11 vom 15.06.2011

Kurz vor Saisonschluss gibt’s im Volkstheater noch eine Premiere. Der nordirische Dramatiker und Drehbuchautor Ron Hutchinson verarbeitet in seiner Backstage-Komödie "Mondlicht und Magnolien“ (2004) die schwierige Entstehungsgeschichte des Filmklassikers "Vom Winde verweht“ (1939). Das Projekt droht zu scheitern, Produzent David O. Selznick will Starautor Ben Hecht engagieren - der aber will von der "Schnulze“ nichts wissen. Um ihn zu überzeugen, spielen Selznick und Regisseur Victor Fleming ihm den ganzen Film vor. Regie führt Vicki Schubert, es spielen Thomas Kamper (Selznick), Till Firit (Hecht) und Christoph Krutzler (Fleming). Wer’s nicht in die Premiere schafft, muss lange warten: Die nächste Vorstellung findet erst am 7. September statt. WK

Volkstheater, So 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige