Ein Zug, der noch nicht abgefahren ist

Stadtleben | aus FALTER 24/11 vom 15.06.2011

Hamburg ist Umwelthauptstadt Europas und schickt den "Train of Ideas“ auf die Reise. Nächste Woche hält er in Wien

Vorbericht: Christopher Wurmdobler

Dass der "Train of Ideas“ in sehr vielen Hauptstädten Europas am zentralsten Bahnhof hält, in Wien aber nur in Heiligenstadt, mag daran liegen, dass es in Wien noch keinen Hauptbahnhof gibt und der Westbahnhof momentan Baustelle ist. Also keine böse Absicht. Ab 20. Juni jedenfalls macht der Ideenzug bei uns Station, an Bord eine Menge Konzepte, wie man Stadtleben, Klima- und Umweltschutz zusammenbringen kann.

Vor allem präsentiert sich aber in der Wanderausstellung auf Schienen Hamburg als die "Umwelthauptstadt Europas 2011“. Zum zweiten Mal hat die EU diese Auszeichnung verliehen - zuvor war schon Stockholm "European Green Capital“. Das Gütesiegel, für das sich 35 Städte beworben haben, soll Kommunen ermutigen, ökologische Probleme gezielter anzugehen und Naturschutzprojekte unterstützen. Denn, so lernen wir, 75 Prozent der


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige