Tipp Jazz Fest Wien

Ein Stück Folkgeschichte beim Jazz Fest Wien

Lexikon | aus FALTER 25/11 vom 22.06.2011

Bekannt geworden als Sänger und Gitarrist der in den 60er-Jahren gegründeten britischen Folkrockband Fairport Convention, war Richard Thompson seit den frühen 70ern vor allem als Solokünstler sowie im Duo mit seiner damaligen Frau Linda aktiv. Entsprechend umfangreich ist das Werk, auf das der 1949 geborene Musiker heute zurückblicken kann. "Meine Großmutter hatte mir gälische Songs vorgesungen, und in unserem Haus waren schottische Dichtung und Musik immer präsent“, erzählte Thompson 2007 im Falter-Interview über seine künstlerischen Wurzeln. "Mein Vater hatte Bücher voller Balladen. Als Kind las ich das nur so zum Spaß. Manchmal wurde einem eben langweilig, es gab ja noch kein Fernsehen.“ Das Jazz Fest Wien holt die britische Folkikone ins Wuk. GS

Wuk, Do 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige